Entstehung


SheGeeks
SheGeeks ist ein Zusammenschluss von hackbraten und Geekgirls. - Da Beide Organisationen nur wenige aktive Frauen hatten und sich die Ideen deckten, war ein Zusammenschluss nahe liegend. Dadurch haben wir nun knapp die kritische Grösse erreicht, um Aktivitäten wie Workshops und Vorträge durchzuführen sowie eine Eigendynamik zu entwickeln.

hackbraten ist sind eher Frauen von Trash.net während Geekgirls, unabhängig davon zwei Monate später im Umkreis der Schweizer Chaostreffs entstanden.

Rosablumen

Hackbraten
hello hackbraten world
Wir haben hackbraten gegründet, um Frauen zu ermutigen, sich in technologische Diskussionen einzubringen und (hack-)Rezepte zu teilen. Uns geht es darum, Frauen in Informatikberufen zu vernetzen oder den Einstieg in technologische Umgebungen zu erleichtern. Wir wollen die soziale Komponente der Technologie fördern.
-> hackbraten eine Liste nur für Frauen.
-> frag.bar eine Liste für alle die die Idee von hackbraten unterstützen und eine persönliche Atmosphäre schätzen.
Um eine freundliche Stimmung auf der Liste zu gestalten, sollte sich jede/r nach einer Probierphase (10-day-trial-period) kurz auf der Liste vorstellen.
P.S. Wir sind alle Vegetarierinnen und/oder vegan. Wir nehmen den hackbraten nicht so tierisch ernst.
Annina Astrid Judith
Dezember 15, 2005

Geekgirls
Warum Geekgirls?
Letzte Woche habe ich an einem Computer User Treffen teilgenommen.
Als einzige Frau!
Ich finde wir Frauen sind in der Informatik stark untervertreten. Auch denke ich, dass wir den Cyberspace aktiv mitgestalten sollten und unsere Meinungen und Anliegen einbringen sollten, solange noch nicht alle Gesetzte und Verordnungen bis ins letzte Detail geregelt sind.
Im Weiteren wäre ich interessiert an einem Frauen-Treff bei dem wir technisches und Frauen Themen diskutieren könnten.
Ich würde mich freuen, Euch bei einem Treff oder auf der Mailingliste begrüssen zu dürfen.
Lily, im Februar 2006